Startseite

Hallo und herzlich Willkommen bei Swimmable.

Diese, im Rahmen einer Seminarfacharbeit entstandene, Website ist vor allem für die aktiven Schwimmsportler.

Aber natürlich sind auch alle anderen Interessierten herzlich willkommen.

Auf dieser Seite kannst du dir einen kleinen Überblick darüber verschaffen, welche Möglichkeiten du als Schwimmsportler hast, deinen Sport nach dem Schulabschluss leistungsorientiert weiter zu betreiben.

Auch wenn ich mich über eine längere Zeit intensiv mit diesem Thema beschäftigt habe, sind alle Angaben ohne Gewähr.

Ich wünsche dir viel Spaß

Amerika

Sportförderung wird hier groß geschrieben!

Ein Studium in den USA ist nicht günstig. Für die in der Regel vier Studienjahre können Kosten in Höhe von 270.000 US- Dollar anfallen.

Grundsätzlich kannst du für diese als Selbstzahler aufkommen oder dich für eines der 180.000 jährlich zu vergebenden Sportstipendien bewerben.

Welche Voraussetzungen musst du für ein Stipendium erfüllen?

  • Pflichtzeiten
  • (Fach-) Abitur (mit einem Durchschnitt von min. 3,0)
  • SAT und TOEFL bestehen (Überprüfung verschiedener Fähigkeiten)

Wie lange bekommst du ein Stipendium und wie wird die Höhe des Betrags festgelegt?

In der Regel bekommst du dein Stipendium vier Jahre lang. Die Höhe wird jährlich in Abhängigkeit von deinen schwimmerischen Leistungen festgelegt.

Bekommst du auch eine materielle Förderung?

Abhängig von dem College kannst du unter anderem

  • Schwimmsachen,
  • Trainingshilfsmittel,
  • Bekleidung oder
  • Rucksäcke

erhalten. Meist werden deine Sachen mit dem Logo des Colleges bedruckt, damit ihr, du und dein Team, für alle erkennbar seid.

Die perfekte Abstimmung zwischen Studium und Sport?

Funktioniert in den USA sehr gut: Du hast eine fast uneingeschränkte Wahl zwischen allen Studienangeboten. Da die Sportvereine direkt zu den Colleges gehören, sind beide Bereiche beinahe optimal aufeinander abgestimmt. Das bedeutet, dass in deinem Studienplan die Trainingszeiten eingearbeitet worden sind.

Wie sieht die Trainingsgestaltung aus?

Das Angebot unterscheidet sich natürlich von College zu College. In vielen Fällen ist aber gegeben, dass

  • bis zu zweieinhalb Stunden je Einheit trainiert wird,
  • neben acht bis neun Wassereinheiten auch Landtraining und regenerative Maßnahmen vorgesehen sind,
  • eine Gegenstromanlage verfügbar ist oder
  • deine Technik unter anderem durch Videoanalyse verbessert werden kann.

Im Kampf um Platz 1!

Das Training in den USA beginnt im September. Im Dezember und im Januar werden oftmals Trainingslager angesetzt, bevor es im Februar in die heiße Phase geht. Hier finden

  • die Dual-Meets, (Vergleichswettkämpfe der Colleges),
  • die Conference Championships und
  • die Nationals (meist Trainingsjahreshöhepunkt) statt.

Danach bekommen du und dein Team eine wohlverdiente Pause. In der Off-Season von April bis September rückt das Wassertraining in den Hintergrund und alternative Trainingsmethoden, welche auch zur Stärkung der Teamfähigkeit führen, werden genutzt.

Perfektes Timing! Jetzt kannst du nach Deutschland kommen und an den großen Wettkämpfen, wie beispielsweise den Deutschen Meisterschaften, teilnehmen.

Deutschland

Leistungssport in Deutschland

Allgemein werden in Deutschland nur wenige Sportstipendien vergeben. Voraussetzung ist in jedem Fall der Nachweis eines Bundeskaderstatus´. Die Förderung, welche nur sportliche Belange abdecken kann, wird jeweils für ein Jahr vergeben.

Die Sportfördergruppe für den vollen Fokus auf den Sport!

Sowohl von der Polizei als auch von der Bundeswehr werden Sportfördergruppen angeboten. Hier ist alles darauf ausgerichtet, deine sportliche Leistung zu verbessern.

Sportfördergruppe der Polizei

Voraussetzungen:

  • gesundheitliche Tauglichkeit für den Polizeidienst
  • Status eines Olympia-, Perspektiv- oder Ergänzungskaders
  • Befürwortung durch zuständigen Olympiastützpunkt

Während deiner sportlichen Laufbahn wirst du gleichzeitig zum Polizisten ausgebildet. Als Mitglied der Sportfördergruppe verlängert sich deine Ausbildungszeit von normalerweise drei auf viereinhalb Jahre. Beendest du deine schwimmerische Karriere, bekommst du Zeit, um abzutrainieren und dich in den normalen Dienst einzugliedern.

Sportfördergruppe der Bundeswehr

Diese bietet 15 Gruppen und 827 Dienstposten für den Spitzensport, womit sie zu den größten Unterstützern olympischer Sportarten in Deutschland gehört. Im Anschluss an eine kurze Grundausbildung hast du hier die Möglichkeit, dich voll und ganz auf deinen Sport zu konzentrieren. Nach Abschluss der sportlichen Karriere kannst du zum Soldaten auf Zeit berufen werden. Zur Sicherung einer akademischen Laufbahn nach dem Sport ist 2019 erstmals ein Bachelorstudiengang im Bereich Sportwissenschaften angeboten worden. Es sollen in Zukunft weitere folgen.

Leistungssport an der Uni – eine etwas andere Variante?!

An einer Uni wird der Sport leider nicht automatisch in den Studienalltag integriert – Sport und Uni agieren ohne Abstimmung. Du musst dich als Sportler oft selbstständig um die Koordination kümmern. An einer besseren Verflechtung wird gearbeitet. Ausgewählte Universitäten bieten mittlerweile an, den Sport und das Studium zu verbinden. Es kann aber sein, dass du dann Abstriche bei der Wahl deiner Studienrichtung machen musst, weil die Uni natürlich nicht alle Studiengänge anbietet. Ist also genau dein Wunschstudiengang nicht auf der Liste, musst du eventuell kompromissbereit sein.

Die Trainingszeiten und Einheiten je Woche variieren in Abhängigkeit von deinem Studium und wie viel Zeit du darüber hinaus für deinen Sport aufbringen kannst.

Kontakt

Cosima Prax

Am Schenkgarten 13a
99510 Ilmtal-Weinstraße
Mobil: 0176-31473481
E-Mail: info@swimmable.de